20 Jahre Tortuga Jazz & Gastmusiker

20 Jahre Tortuga Jazz & Gastmusiker
Freitag | 17. Mai 2019 | 20:00 Uhr


Tortuga Jazz wurden 1999 in Übach-Palenberg von dem Bassisten Fritz Knizia (u. a Supernatural play Santana) und dem Ausnahme-Flötisten Hermann Basten (Ex-Tortilla Flat) mit der Intention gegründet, nur das zu spielen was einem selbst Spaß macht. Herausgekommen ist ein abwechslungsreiches, unterhaltsames Programm, beeinflusst von Latin-Jazz, Bossa, Swing, Cool-Jazz und Blues – immer melodiös und groovy mit einem Touch Retro. Mit viel Persönlichkeit und einem außergewöhnlich farbigen und leichtfüßigen Sound, jenseits von musikalischer Geschwätzigkeit und Aufdringlichkeit, fesseln Tortuga Jazz ihr Publikum. Bestimmt durch Bastens magisches Querflötenspiel, das perlende, bilderreiche Piano von Frank Ollertz (u.a. Supernatural play Santana) und das facettenreiche Spiel des niederländischen Gitarristen Paul Gerards, entstehen malerisch intensive und bisweilen auch abstrakte Klangmomente. Die Rhythmusgruppe – mit dem Meister der leisen und leisesten Töne, Thomas Preuth, am Schlagzeug – untermalt so diskret wie lebendig und inspiriert solistisches Wegdriften. Neben Kompositionen von Herbie Hancock, Horace Silver, John Coltrane, Art Blakey, Oliver Nelson, Lonny Smith oder Cal Tjader werden auch Eigenkompositionen und verjazzte Popsongs zu hören sein.
Unterstützt werden Tortuga Jazz von Erich Leininger am Sax. und Maike Huppertz am Gesang.
https://www.youtube.com/watch?v=8Lv0cO5jjSw
https://www.youtube.com/watch?v=ge2CSbat1n0
https://www.youtube.com/watch?v=HzfSLYoLsqk